Curriculum | The International Academy of Osteopathy IAO
 

Curriculum

Diese Ausbildung besteht aus 8 Kursen die in einem Zeitraum von 2 Jahren stattfinden.

Gesamtstunden: 360 h (240 h Unterricht + Erstellung einer Fallstudie 120 h)

Mindestteilnehmerzahl: 24

Hinweis: Die Kurse können nicht einzeln besucht werden. Es handelt sich um eine komplette Ausbildung, bei der die Kurse gemäß der angegebenen Reihenfolge besucht werden müssen.

Dozent: Marc Asche (MSc. Ost.)

Kurszeiten:

Freitag

Samstag

Sonntag

9.00 Uhr – 10.30 Uhr

9.00 Uhr – 10.30 Uhr

9.00 Uhr – 10.30 Uhr

Pause

Pause

Pause

11.00 Uhr – 12.30 Uhr

11.00 Uhr – 12.30 Uhr

11.00 Uhr – 12.30 Uhr

Mittag

Mittag

Mittag

13.30 Uhr – 15.00 Uhr

13.30 Uhr – 15.00 Uhr

13.30 Uhr – 15.00 Uhr

Pause

Pause

Pause

15.30 Uhr – 17.00 Uhr

15.30 Uhr – 17.00 Uhr

Lernaufträge für zu Hause

Pause

Pause

 Ende

17.30 Uhr – 19.00 Uhr

17.30 Uhr – 19.00 Uhr

 

 

Kurs 1

Berlin: 15.-17.09.2017

Thema: Schwangerschaft aus osteopathischer- und ärztlicher Sicht 

Inhalt und Lernziele:

  • Osteopathie und Thematik „Kinderwunsch“ - Behandlung
  • Neuroendokrine Funktion und Dysfunktion in der Schwangerschaft
  • Untersuchung/Behandlung von schwangeren Patienten (1. – 3. Trimenon)
  • Praktische Embryologie und morphologische Entwicklung
  • Funktionelle und strukturelle Beschwerdebilder/Patholgien bei schwangeren Frauen
  • Vorbehandlung von schwangeren Frauen/Patientinnen
  • Indirekte – und direkte Geburtsvorbereitung (externe Wendung, Lageoptimierung)
  • Besprechung von Literatur zum Thema

Ärztlicher Unterricht:

  • Physiologie und Pathophysiologie der Schwangerschaft
  • Diagnostische Möglichkeiten und Grenzen in der Schwangerschaft

Frau Dr. Hanß und Frau Dr. Schäper (Fachärzte für Gynäkologie)

30 UE + 10 h methodologisch- wissenschaftliche Aufträge als Nachbereitung des Moduls

Skript + Literatur

 

Kurs 2   

Berlin: 01.-03.12.2017

Thema: Geburt und das neugeborene Kind aus osteopathischer- und ärztlicher Sicht

Inhalt und Lernziele:

  • Geburtsvorbereitung aus osteopathischer Sicht
  • Kindslagen und potentielle osteopathische Einflussmöglichkeiten
  • Geburtsmechanik und Läsionsmöglichkeiten
  • Untersuchung und Behandlung des neugeborenen Kindes
  • Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten Kraniosynostosen
  • Primäre und sekundäre Dysfunktionen des Kraniums
  • Unterschiede in der Behandlung nach primärer und sekundärer Sectio
  • Postpartale Behandlung der Mutter
  • Vorbehandlung von neugeborenen Kinder
  • Besprechung von Literatur zum Thema

 Ärztlicher Unterricht:

  • Ärztliche Aspekte der Geburt (Geburtsvorbereitung, Geburtsmodus)
  • Interdisziplinäre Vorgehensweise im Geburtsprozess und in der Versorgung von neugeborenen Kindern (Gynäkologe, Hebamme, Osteopath)

Frau Dr. Hanß und Frau Dr. Schäper (Fachärzte für Gynäkologie)

30 UE + 10 h methodologisch- wissenschaftliche Aufträge als Nachbereitung des Moduls

Skript + Literatur

 

Kurs 3

Berlin: 02.-04.03.2018

Thema: Lernen und Entwicklung aus osteopathischer- und kinderärztlicher  Sicht 

Inhalt und Lernziele:

  • Sinnesphysiologische Entwicklung des Kindes und deren praktische Relevanz
  • Reflexentwicklung, persistierende Reflexe und motorischen Entwicklung
  • Lese- Rechtschreibschwäche (LRS) und Dyscalculie
  • Entwicklung des Viszerokraniums (Sinussystem  - Lunge)
  • Entwicklung des Milchgebiss -  Einflussnahme auf die Entwicklung des Kiefers
  • Vorbehandlung von Kindern (bis zum zweiten Lebensjahr)
  • Besprechung von Literatur zum Thema

 Ärztlicher Unterricht

  • Untersuchung des neugeborenen Kindes aus ärztlicher Sicht (U3 und U4)
  • Funktionelle Regulationsstörungen des Neugeborenen Kindes
  • Ursachen und Behandlungsansätze für unspezifische – und spezifische Beschwerden des Säuglings

Dr. Falliner- Valentin (Kinderärztin)

30 UE + 10 h methodologisch- wissenschaftliche Aufträge als Nachbereitung des Moduls

Skript + Literatur

 

Kurs 4

Berlin: 18.-20.05.2018

Themen:

  • Kinderkrankheitenaus Sicht des Kinderarztes (HNO; GIT, etc.)

  • Immunsystem, Infektionskrankheiten, Impfaufklärung und Behandlung   

  • Immunologie aus osteopathischer Sicht

  • Diagnostik und Behandlung persistierender Reflexe im Kindesalter

Inhalt und Lernziele:

  • Immunologie aus kinderärztlicher Sicht
  • Besprechung häufig vorkommender Pathologien in der kinderärztlichen

Sprechstunde

  • Osteopathische Einflussmöglichkeiten bei  persistierenden Reflexen
  • Immunologische Behandlungsansätze in der Kinderosteopathie
  • Behandlungsdemonstrationen
  • Methodologie der DPO Abschlussarbeit

Ärztlicher Unterricht:

Dr. Falliner- Valentin (Kinderärztin)

30 UE + 10 h methodologisch- wissenschaftliche Aufträge als Nachbereitung des Modul

Skript + Literatur

 

Kurs 5

Berlin: 17.-19.08.2018

Klinischer Kurs

Themen:

  • Entwicklung des Viszerokraniums aus osteopathischer – und kieferorthopädischer Sicht

  • Besprechung und Präsentation klinischer Fälle

  • Methodik und Erstellung einerFallstudie / DPO Abschlussarbeit

Lernziele:

  • Erstellung eines Befundbogens für die Kinderosteopathische Sprechstunde
  • Praktische Anwendung der besprochenen Kursinhalte an Schwangeren/Kindern*
  • Besprechung und Dokumentation von Befund- und Behandlung,  einschl. klinische Argumentation und Methodik
  • Besprechung von funkt. Pathologien im Kindesalter
  • Einführung in die wissenschaftliche Methodik am Beispiel einer Fallstudie (über einen eigenen Patienten)

 Ärztlicher Unterricht:

Ärztliche Sichtweise der Gesichts- und Kieferentwicklung

Kieferorthopädische Interventionsmöglichkeiten im Kindes- und Jugendalter

Prof. Dr. H. Fischer – Brandis (Gnathologe)

Direktor der Kieferorthopädie Universität Kiel (UKSH)

30 UE + 10 h methodologisch- wissenschaftliche Aufträge als Nachbereitung des Moduls

Skript + Literatur

 

Kurs 6

Berlin: 26.-28.10.2018

Themen:

  • Kinderorthopädie

  • Neuropädiatrie undPsychosomatik in der Kinderheilkunde

  • Neurologie und Psychosomatik aus osteopathischer Sicht

Inhalt und Lernziele:

  • Diagnostik und Behandlung neurologischer und psychosomatischer Erkrankungen im Kindesalter
  • Osteopathische Befunderhebung und Behandlungsansätze bei:
    • ADS und ADHS
    • Enuresis nocturna
  • Legasthenie, Lese- Rechtschreibschwäche , Dyscalculie
    • Nachtschrecksyndrom
    • Asperger Syndrom – Autismus

Ärztlicher Unterricht:

Kinderorthopädie – Pathologien der Hüfte und der Wirbelsäule beim Kind

Dr. Thomas Karsch (Orthopäde und Osteopath)

30 UE + 10 h methodologisch- wissenschaftliche Aufträge als Nachbereitung des Moduls

Skript + Literatur

 

Kurs 7

Berlin: 22.-24.03.2019
 
Klinischer Kurs (Praxis am Patienten)

Thema:

  • Praktische Untersuchung, Behandlung und Dokumentation einer osteopathischen Behandlung

  • Implementierung der Osteopathie in die Medizin (ICD – ICF – Codes WHO)

  • Theoretisch- wissenschaftliche Herangehensweise an die Erstellung einer DPO- Abschlussarbeit

30 UE

 

Kurs 8 

Berlin: 21.-23.06.2019

DPO – Prüfungskurs: Ärztliche und osteopathische Abschlussprüfung

Freitag: Prüfungsvorbereitung

Samstag: Schriftliche Prüfung

Samstag (ab Mittag) und Sonntag:  Mündliche Prüfung

!Abgabe einer DPO -  Arbeit  (erfolgt  drei Wochen vor dem Prüfungskurs und ist Voraussetzung für die Teilnahme an Kurs 8)!

30 UE