Osteopathie


Dr. Andrew Taylor Still (1828 - 1917) - Gründer der Osteopathie.


Was ist Osteopathie und worin unterscheidet sie sich von der Chiropraxis?

"Osteopathie ist der Teil der Medizin, der die Theorie betont, dass der Körper zur Selbstheilung in der Lage sein kann, vorausgesetzt, dass die strukturellen Beziehungen, die Umweltfaktoren und die Ernährung des Individuums normal sind. Die Osteopathie unterscheidet sich von der Allopathie, weil sie der Biomechanik und den Manipulationsmethoden sowohl bei der Diagnose als auch bei der Behandlung mehr Aufmerksamkeit schenkt".

Read more »

Manche sagen, Osteopathie sei Quacksalberei...

Das Wort "Osteopathie" ist in den letzten Jahren zu einem sehr vagen Begriff geworden. Das liegt daran, dass sich in vielen Ländern durch das Fehlen einer Gesetzgebung jeder "Osteopath" nennen darf. Und so kommt es zu Wildwuchs. Leider werden so die merkwürdigsten esoterischen Theorien und Praktiken als "Osteopathie" bezeichnet. Seit ihrer Gründung im Jahr 1987 steht die Wissenschaft im Mittelpunkt der IAO, wodurch wir uns klar von dem Hokuspokus distanzieren, der unseren schönen Beruf leider in ein schlechtes Licht rückt.

Read more »

Wie finde ich einen kompetenten Osteopathen?

In den Ländern, in denen die IAO ihre Seminare anbietet, können ihre Absolventen Mitglied in den führenden Berufsverbänden und Registern für Osteopathen werden. Der Vorstand dieser Organisationen garantiert die Qualität seiner Mitglieder, da er von ihnen die regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen fordert.

Read more »